Redaktionenkonferenz: Gemeinsam weiter kommen

Unsere Redaktionenkonferenz alle zwei Jahre dient der Fortbildung und dem Erfahrungsaustausch. Die Konferenz ist aber auch ein dauernder Zusammenschluss unserer Aktiven, gewählte Sprecher/innen vertreten deren Interessen im Verein und organisieren den Ideenaustausch.

Alle zwei Jahre treffen sich Aktive aus den Redaktionsgruppen unseres Vereins im Kloster Hardehausen bei Warburg zu Erfahrungsaustausch und Fortbildung. Der Austausch zur Weiterentwicklung unser Angebote bei - technisch und gestalterisch hat sich seit der "Tonbandzeitung" viel gändert.

 

Die Redaktionenkonferenz 2018 wählte erneut Florian Eib zum Sprecher der insgesamt mehr als 200 Ehrenamtlichen der atz. Sein Stellvertreter wurde erstmals Ferdinand Langguth. Unsere Konferenzen sind wichtige Foren für den Erfahrungsaustausch.

Wenn auch Sie von Ihren Hörern zu selten Rückmeldung, Kritik oder Lob bekommen: Lassen Sie Ihre Hörzeitung doch von mir testen. Ich bin selbst blind, war stellvertretende Sprecherin der Redaktionenkonferenz und Technikerin der Kasseler Lokalzeitung und bin - heute als Vorstandsmitglied der atz - Nutzerin vieler Hörzeitungen. Gerne höre ich einmal Ihre Zeitung an und gebe Ihnen qualifizierte Tipps zur Übersichtlichkeit, Tonqualität und (Daisy-)Struktur.
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon: 0561/601161.

Diese Seite ist mit dem joomla-CMS gestaltet.