Anzeige nach Themen filtern:

Der blinden-pressedienst informiert in Kurzform über spezielle Angebote für sehbhinderte und blinde Menschen: Reisen, Fortbildungen, Kulturveranstaltungen, Sport und vieles mehr. Er ist ursprünglich ein redaktioneller Service für Gestalter*innen von Hörzeitungen, um den hier bekanntgemachten Angeboten eine gewisse Verbreitung zu sichern. Mittlerweile kann man ihn natürlich auch als Newsletter oder RSS-Feed abonnieren.

blip-newsletter bestellen oder abbestellen

Ob hörbar oder zum Tasten, ob Leitsystem oder Begleitservice - viele Anbieter touristischer Dienstleistungen bemühen sich um die speziellen Belange sehbehinderter oder blinder Menschen. Eine Projektgruppe beim DBSV hat jetzt begonnen, solche Angebote zum Abruf im Internet zu sammeln. Über 600 Einträge sind bereits vorhanden, um weitere Informationen wird gebeten, Internet:www.databus.dbsv.org.

BLAUTOR, so nennt sich der "Arbeitskreis blinder und sehbehinderter Autoren". Wer ab und zu Gedichte oder Texte schreibt, kann hier ein Forum des Gedankenaustauschs finden. Der Kreis pflegt alle literarischen Gattungen, wobei die Individualität des einzelnen Autors immer im Vordergrund steht. Informationen gibt Karin Ziegler, Telefon: (02 02) 57 21 56, Internet: www.blautor.de .

Diese Seite ist mit dem joomla-CMS gestaltet.