Inhalt überspringen
extra_toc

Die Hörzeitungen der atz, dezentral von vielen ehrenamtlichen Aktiven gestaltet, werden schon seit einigen Monaten aus dem Haus der WBH-Hörbücherei in Münster versandt. Die meisten Hörerinnen und Hörer haben die Veränderung kaum wahrgenommen, weil nicht einmal die Telefonnummer sich geändert hat. Hinter den Kulissen wird derzeit die frühere "Pressezentrale" ausgeräumt und stattdessen ein kleines Studio in Holzminden eingerichtet. Dort werden auch in Zukunft einige Zeitungen produziert und das bisherige Team steht beratend zur Seite. Die Verantwortung aber liegt ab Juli 2020 in Münster; WBH-Geschäftsführer Werner Kahle leitet dann auch die atz, sein Vorgänger Hermann Dremel wird nach über 40 Jahren Rentner.

Diese Seite ist mit dem joomla-CMS gestaltet.